Home » Datenschutz » Transparenzgesetz in Hamburg – Bilanz und erste Erfahrungen

IMG_0278-1Am Donnerstag, den 8. Januar 2015, moderierte ich für die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen Hamburg im Goldbekhaus in Winterhude ein Podiumsdiskussion zum Thema Transparenzgesetz und Transparenzportal.

An der Podiumsdiskusion nahmen der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Prof. Dr. Johannes Caspar, Dr. Ulrike Klocke seitens der Finanzbehörde als Mitglied des Projektsteams, dass mit der Umsetzung des Transparenzportals betraut war sowie Helena Peltonen von Transparency International teil. Peltonen hatte gemeinsam mit anderen zivilgesellschaftlichen Akteuren im Jahr 2011 mit einer Volksinitiative den Gesetzgebungsprozess angestoßen.

Über den Verlauf der spannenden Diskussion, zu der rund 30 Gäste kamen, informiert die Pressemitteilung der AsJ: Pressemitteilung_Podiumsdiskussion AsJ Datenschutzbeauftragter Urs Tabbert-1

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen